Jüdisches Historisches Museum in Amsterdam

Jewish Historical MseumDas Jüdische Historische Museum ist das einzige Museum in den Niederlanden, das sich auf die jüdische Geschichte, Religion und Kultur konzentriert. Das Museum befindet sich in einer ehemaligen Synagoge im Herzen des ehemaligen jüdischen Viertels im Zentrum von Amsterdam. Kinder und Erwachsene werden in die verschiedenen Aspekte der jüdischen Tradition durch interaktive Präsentationen, einschließlich Matze backen und dem Schreiben von hebräischen Buchstaben, eingeführt.

Die Dauerausstellung

Die Dauerausstellung informiert über die folgenden Themen: die Rolle der Religion und Tradition, die Verbindung zu Israel, die Verfolgung der Juden während des Zweiten Weltkriegs, persönliche Lebensgeschichten und die gegenseitige Beeinflussung der jüdischen und der niederländischen Kultur.

Eintrittspreise

Erwachsene: €15
Kinder von 13 bis 17, Studenten: €7.50
Kinder 6-12: €3.75
Kinder unter 6 Jahren, Freunde des Museums, Museumskarte, Amsterdam Holland Pass (Voucher), Rembrandt Vereniging Mitglieder ICOM: kostenlos
Die Tickets für das Jüdische Historische Museum gelten einen Monat und das Museum kann in dieser Zeit mehrfach besucht werden – inklusive aller Einrichtungen des Jüdischen Kulturzentrums (beinhaltet auch die Portugiesische Synagoge und die Hollandsche Schouwburg). Gruppentickets sind ebenfalls erhältlich.

Wechselausstellungen

Die Wechselausstellung zeigen stets eine Verbindung zum Judentum auf. In den letzten Jahren wurden beispielsweise Arbeiten von Künstlern wie Andy Warhol, Jozef Israëls und Marc Chagall ausgestellt. In den Ausstellungen sind ebenfalls Fotografien, zum Beispiel von Sem Presser und Erwin Blumenfeld, vorhanden, sowie Erhebungen der Kulturgeschichte.

Öffnungszeiten

Das Museum ist täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Das Museum ist am 27 April, 21 September, 22 September, 30 September geschlossen.

Jüdisch Historisches Museum für Kinder

Täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Schulbesuche haben zu folgenden Zeiten Vorrang: Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und zwischen 13:00 und 15:00 Uhr (außer Mittwochnachmittag).

Ressourcen-Center

Jewish Museum ArtMit einer umfangreichen Sammlung von Publikationen, Dokumente, Fotos und audiovisuellem Material über die Juden und das Judentum in den Niederlanden ist das Ressourcen-Center werktags von 13:00 bis 17:00 Uhr, oder am Morgen nach Vereinbarung geöffnet. Die Bildungsabteilung bietet zudem Führungen, Gruppenbesuche und Schulprogramme.

Termine

Jeden Sonntagnachmittag werden Filme, Vorträge, Interviews oder Führungen gezeigt, sowie ein separates Programm für Kinder. Genauere Informationen erhalten Sie hier: www.jhm.nl

Kosher Cafe

Von 11:00 bis 17:00 Uhr geöfnet.

Hollandsche Schouwburg

Das Jüdische Historische Museum verwaltet die Hollandsche Schouwburg. Das ehemalige Theater wurde während des Zweiten Weltkriegs als ein Deportationszentrum für Juden eingesetzt. Heute ist es ein Denkmal zur Erinnerung an die Verstorbenen.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Portugiesischen Synagoge und der Hollandsche Schouwburg vor dem Besuch, da diese abweichend von denen des Jüdischen Historischen Museums sind.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn 51, 53 und 54 (Haltestelle Waterlooplein); Tram 9 und 14 (Haltestelle Waterlooplein).

Mit dem Auto: Nehmen Sie auf der A10 die Ausfahrt S112 aus dem Süden oder die Ausfahrt S116 aus dem Norden. Folgen Sie der Beschilderung ins Zentrum Amsterdam, und dann der "P Het Muziektheater" Parkgarage.

Das Museum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Adresse

Jüdisches Historisches Museum in Amsterdam
Nieuwe Amstelstraat 1
1011 PL   Amsterdam
Die Niederlande

Jüdisches Historisches Museum in Amsterdam on the map