Anne Frank Haus in Amsterdam

Anne Frank Haus in AmsterdamMehr als zwei Jahre lebten Anne Frank und ihre Familie in dem Hinterhaus des Gebäudes an der Prinsengracht 263, in dem Annes Vater, Otto Frank, auch sein Geschäft hatte. Fritz Pfeffer und die Familie van Pels versteckte sich dort während der Zeit der deutschen Besetzung und Judenverfolgung mit ihnen. Der Eingang zu dem Versteck war hinter einem beweglichen Bücherschrank, der speziell für diesen Zweck konstruiert wurde, verborgen. Das Büropersonal kannte das Versteck und half den acht Menschen, indem sie sie mit Nahrung und Nachrichten der Außenwelt versorgten. Am 4. August 1944 wurde das Versteck der untergetauchten Personen verraten. Diese wurden daraufhin in verschiedene Konzentrationslager deportiert. Nur Otto Frank überlebte den Krieg.

Anne Frank Haus in Amsterdam TagebuchHeute sind die Zimmer im Anne Frank Haus unmöbliert, allerdings sind einige persönliche Sachen, wie Zitate aus dem Tagebuch, historische Dokumente, Fotografien zu sehen, die die Ereignisse, die hier stattgefunden haben, verdeutlichen. Annes Tagebuch und anderen Notizbücher sind auf Displays in dem Museum zu sehen. Im Multimedia-Raum können die Besucher auf eine "virtuelle Reise" durch das Anne-Frank-Haus gehen, und erhalten dadurch Zugriff auf Hintergrundinformationen über die Untergetauchten und den Zweiten Weltkrieg. Außerdem befindet sich eine zeitgenössische Ausstellung in der Ausstellungshalle.

Eintrittspreise

Das Anne Frank Haus ist oftmals Monate vorher ausverkauft. Daher empfehlen wir Ihnen, das Van Gogh Museum und das Rijksmuseum zu besichtigen, wenn Sie in den nächsten drei Monaten nach Amsterdam reisen.


Eine weitere Möglichkeit um das Mahnmal zu besichtigen, ist eine Tour durch die jüdischen Quartiere.

Erwachsene: 9 €
Kinder von 10 bis 17: 4,50 €
Kinder bis zum Alter von 10 Jahren: kostenlos
Euro <26-Karte, CJP, Amsterdam Stadspas: 4,50 €
Museumkaart: kostenlos
Amsterdam Holland Pass und IAmsterdam City Card haben keine Gültigkeit.
Kein separater Rabatt für Studenten. Sie können ein Online-Ticket für die Tour durch das jüdische Viertel kaufen und einige interessante Fakten dazulernen.

Öffnungszeiten

Anne Frank Haus in Amsterdam WarteschlangeWährend der Sommersaison besuchen viele Menschen aus der ganzen Welt das Anne-Frank-Haus. Das bedeutet, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann, um das Museum zu besuchen. Das Museum ist vom März bis zum Oktober täglich geöffnet von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Das Museum neigt dazu, im Laufe des Abends weniger besucht zu sein. Daher empfehlen wir Ihnen, ein Besuch des Museums am späten Nachmittag/frühen Abend.

April - Oktober: Täglich von 9:00 bis 22:00 Uhr
November - März: Täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr (bis 21:00 Uhr am Samstag)
Letzter Einlass: 30 Minuten vor der Schließung

Einrichtungen

Anne Frank MonumentAuf dem Gelände befinden sich ein Museumscafé und eine Museumsbuchhandlung.Große Rucksäcke sind nicht erlaubt. Das Anne Frank Haus ist für Körperbehinderte nicht leicht, und nur teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer zugänglich. Kostenlose Broschüren in 8 Sprachen stehen am Eingang des Museums zur Verfügung. Ein Besuch dauert ca. 1 Stunde. Es ist nicht gestattet im Anne Frank Haus Fotos zu machen oder zu filmen.

Anreise

Straßenbahn 13, 14 oder 17 (Haltestelle Wester) Bus 170, 172 oder 174 (Haltestelle Westermarkt). Das Museumsboot hält direkt vor dem Anne-Frank-Haus. 15 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof.

Photos courtesy of Anne Frank House Museum:
© Anne Frank House / Photographer: Cris Toala Olivares

Adresse

Anne Frank Haus in Amsterdam
Prinsengracht 267
1016 GV   Amsterdam
Die Niederlande

Anne Frank Haus in Amsterdam on the map