Rembrandthaus Museum in Amsterdam

Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum atelier Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Porträts Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Gemälde Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Statuen Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum mischen Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Tour Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Werkstatt Amsterdamer Museum Rembrandthuis Rembrandt Haus Museum Gebäude

Nicht weit vom chinesischen Viertel Amsterdams, direkt hinter dem Retlichtviertel, in direkter Nähe des Waterlooplein, steht das Haus, das der berühmte niederländische Malers Rembrandt im zwischen 1639 und 1659 besitze und in dem er lebte. Neben dem Rembrandthaus wurde eine moderne Anlage errichtet. Zusammen bilden diese beiden Gebäude heute das Museum von Rembrandts Leben und seiner Werk.

Geschichte des Hauses

Das Haus wurde 1606 gebaut und dieses Datum schmückt in gold lackiert bis heute seine Vorderwand. Rembrandt kaufte das prächtige Gebäude 1639 und lebte und arbeitete hier über 20 Jahre. Amsterdam Rembrandt Museum Das alte Wohnhaus wurde rekonstruiert und die Besucher können einen Blick auf das Altelier, die Wohnräume und die Kunstwerke werfen. Die Möbel und Objekte aus der Epoche werden sorgfältig zusammen mit den Drucken, Skulpturen und einige Gemälde von Malern aus der Zeit Rembrandts ausgestellt. Eine Sammlung von fast allen Drucken und die graphischen Techniken, die er verwendete, sind ebenfalls dargestellt.

Rembrandthaus Tickets

Erwachsene: €14
Kinder unter 6 Jahren: kostenlos
Jugend im Alter von 6 bis 17: €5,00
ISIC-Karte: €10,00
Museum-Karte und I amsterdam Card: kostenlos
Alle Preise sind inklusive eines Audioguides des Museums.

Das Gefühl

Die Rembrandt-Haus in Amsterdam ist eine interessante Rekonstruktion derWohnung, seiner Werkstatt und seines Alltags. Wie immer bei Rekonstruktion verpassen Besucher ein wenig Authentizität. Aber nichtsdestotrotz ist das Rembrandthaus für Menschen, die mehr über das Leben des berühmten Malers, seine grafischen Arbeiten und über das Niederländische Goldene Zeitalter erfahren möchten, äußerst interessant.

Rembrandthaus Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Wie kommt man zum Rembrandthaus

Zu Fuß: Das Museum befindet sich im Zentrum der Altstadt; etwa 15 Minuten zu Fuß von dem Damplatz in direkter Nähe des Waterlooplatzes.
Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn: Linie (Haltestelle Waterlooplein); Straßenbahn: Linien 9 und 14 (Haltestelle Waterlooplein).
Mit dem Auto: Sie können Ihr Auto in der Tiefgarage unter dem großen, weißen Gebäude der Stopera (Rathaus und Opernhaus) abstellen.

Adresse

Rembrandthaus Museum in Amsterdam
Jodenbreestraat 4
1011 NK   Amsterdam
Die Niederlande

Rembrandthaus Museum in Amsterdam auf der Karte